Regenerative Energietechnik

Regenerative Energietechnik

Die Wartung von Systemen der regenerativen Energietechnik erfordert Wissen über die Technologie und über das System selbst. So spielt zum Beispiel die Umgebung, in der eine Biogasanlage oder ein Photovoltaiksystem installiert sind, eine wichtige Rolle. Umwelteinflüsse sind entscheidend für den Betrieb und haben große Auswirkungen auf eine fehlerfreie Funktion. Befindet sich die Anlage in den Bergen oder am Meer, in trockenem oder feuchtem Gebiet? Wie ist das Klima, wie die Temperatur?

Dazu gibt es spezifische Arbeitsanweisungen, die individuell auf die jeweilige Anlage zugeschnitten werden. Ziel ist es, die maximale Versorgungssicherheit der Anlage zu gewährleisten. Auch während einer Wartung. Denn die konsequente Reduzierung der Ausfallzeiten spart bares Geld. Dabei helfen auch vorbeugende Fehleranalysen. Sie wandeln nicht prognostizierbare Störungen in planbare Wartungsintervalle um. Ein Service-Mehrwert von Niersberger. Wartungspläne werden nicht nur abgehakt. Dahinter stecken Wissen, Kompetenz und eine bedingungslose Einsatzbereitschaft der Niersberger Techniker.