Ökologie

Sinnvolle Ökologie

Ökologie – sie ist die Königsdisziplin der Nachhaltigkeit. Mit der Ökologie wurde das Nachdenken über Nachhaltigkeit salonfähig. Das hatte einen Paradigmenwechsel zur Folge, der in einer grundsätzlichen Bewusstseinsänderung gipfelte. Die gesellschaftlichen Konsequenzen waren immens. Nicht mehr Gewinn um jeden Preis, das Billigste oder das Beste war Kunden und Auftraggebern wichtig. Die Sinnhaftigkeit wurde mehr und mehr auch bei Wohnobjekten – und Anlagen sowieso! – zum ausschlaggebenden Marketing-Faktor.

Die Vokabel „energieeffizient“ hat sich vor diesem Hintergrund etabliert. Sie wird gleichgesetzt mit einem guten, „grünen“ Energiekonzept eines Projektes. Niersberger-Anlagen leisten genau das. Deren Prinzip: Die Rückgewinnung von Ressourcen über regenerative Energietechnik – sie bildet das vorbildlich ab.

Kurze optimierte (Versorgungs-)Wege sind dabei wichtig und sorgen für eine positive CO2-Bilanz. Das übernehmen einerseits unsere Anlagen, die aus alternativen Energiequellen umweltverträglichen Strom erzeugen. Andererseits zeichnen sich unsere Arbeitsprozesse durch eine größtmögliche  Effizienz aus und vermeiden – beispielsweise mit der Fernwartung von Anlagen – lange Anfahrtswege. Darüber hinaus verwenden wir dort, wo es Sinn macht, nur zertifiziertes und ökologisch verträgliches Material. Die Schaffung von Ausgleichsflächen ist fester Bestandteil der Unternehmenspolitik und bringt unsere soziale Verantwortung zum Ausdruck.